Ausstellungseröffnung in der Sparkasse Rastatt

Voller Stolz präsentierten die Basketballer der Pestalozzi-Schule Rastatt und der Favoriteschule Kuppenheim am Dienstagabend den Besuchern der Ausstellungseröffnung ihre Special Olympics Medaillen.

Wie schon in den letzten Jahren, stellt die Sparkassenfiliale in der Kaiserstraße Rastatt ihre Kundenhalle zur Verfügung, damit die Sportlerinnen und Sportler ihre Erfolge bei den Special Olympics National Games der Öffentlichkeit präsentieren können. Durch farbenfrohe Plakate mit vielen Fotos und Berichten erhalten die Besucher Einblicke in die Erlebnisse der beiden Basketballteams bei den nationalen Spielen in Kiel. Außerdem können die neuen Team-Logos der Pestalozzi Pirates und der Favorite Falcons auf Fahnen und T-Shirts bestaunt werden, ebenso die gewonnenen Gold- und Silbermedaillen.

Der Einladung zur Ausstellungseröffnung folgten neben den Eltern auch Vertreter des Schulamts und des Schulträgers sowie Vertreter beider beteiligten Schulen. Nach einer kurzen Begrüßung durch Gregor Daumel von der Sparkasse Rastatt-Gernsbach wurden die Basketballer und ihre Trainer von Ingo Eble vom Landratsamt Rastatt für ihren sportlichen Erfolg und ihr soziales Engagement gelobt. Delegationsleiterin Tanja Kowar berichtete, wie viel Herzblut in diesem Basketballprojekt steckt, dass sie bereits vor neun Jahren auf die Beine gestellt hat. Dem anschließenden Film konnte man deutlich entnehmen, was für ein großartiges und emotionales Erlebnis die Special Olympics National Games 2018 für alle Beteiligten waren.

Ein großes Dankeschön geht an alle Sponsoren, mit deren großartige Unterstützung die Teilnahme überhaupt möglich wurde.