Arbeitslehre Wäschedienst

Wäschedienst

Montag: Die Schüler  im Stammschule und Zollamt stellen die Eimer  mit schmutziger  Wäsche  vor die Klassenzimmertür.   Wir   sammeln dann   die schmutzige   Wäsche ein. Wir sortieren die  Wäsche und befüllen  die Waschmaschine. Wir  trocknen die Wäsche  mit dem Trockner und  hängen Handtücher auf.

Dienstag: Wir hängen die   Wäsche ab und mit  der  Bügelmaschine und dem Bügeleisen   bügeln wir  die Handtücher  und  die Geschirrtücher.  Das  ist  gefährlich, man  kann sich die  Finger  verbrennen.   Die   gebügelte Wäsche   wird   zusammengelegt  und  in  den  Schrank gelegt. Wir  füllen die Wäschekörbe  mit frischer Wäsche. Dann verteilen wir die saubere Wäsche zurück in die Klassenzimmer. Jedes Klassenzimmer bekommt ein Spüllappen,  ein Geschirrtuch und ein Handtuch.